|Newsinfo bestellen |Kontakt |Impressum
Rover Freunde Deutschland e.V. Rover 8hp Rover 14-45hp Rover P4 Rover P5 Rover P6 Rover SD1 Rover 800
Club > AktuellesAuswahlEnde

Aktuelles
Termine, Vorhaben, Hinweise, Fotos
Der Club
Ziele
Leistungen
Vorstand
Typreferenten
Mitglieder
Geschichte
Satzung
Beitritt
Gästebuch
Aktuelles
Galerien
Info bestellen
 
Archiv
Literatur

Erklärungen
Was ist ....
 
Üebersetzung
englisch/dt
dt/englisch
französisch/dt
dt/französisch
italienisch/dt
dt/italienisch
spanisch/dt
dt/spanisch
 
Umrechnungen
Div. Tabellen
 
Zu den
Meldungen


Zu den
Galerien


Termine

2. - 5. März 2017 - Retro Classics Stuttgart
Traditioneller Treffpunkt der Rover Freunde Deutschland e.V.
Veranstaltungsort: Messe Stuttgart
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.retro-classics.de ]

31. März - 2. April 2017 - VETERAMA Teilemarkt
Veranstaltungsort: Hockenheimring
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.veterama.de ]

5. - 9. April 2017 - Techno Classica Essen
29. Weltmesse für Oldtimer
Traditioneller Treffpunkt der Rover Freunde Deutschland e.V.
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.siha.de ]
Tickets vorab kaufen unter [ ⇒ www.technoclassica-tickets.de ]

12. - 13. April 2017 - 12. AvD Rund-um-Berlin-Classic
Website der Veranstaltung: [ ⇒ www.rundumberlin-classic.de ]

5. - 7. Mai 2017 - Verona Legend Cars
Veranstaltungsort: Messe Verona
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.veronalegendcars.com ]

13. - 14. Mai 2017 - Spring Autojumble
Veranstaltungsort: Beaulieu/UK
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.springautojumble.co.uk ]

19. - 21. Mai 2017 - Klassikwelt Bodensee
Die 3-Länder-Veranstaltung am Bodensee
Veranstaltungsort: Messe Friedrichshafen
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.klassikwelt-bodensee.de ]

25. - 28. Mai 2017 - INTERNATIONALES ROVERTREFFEN
Veranstaltungsort: Brno / Tschechische Republik
Veranstalter: Rover Club Czech Republik
Registrierung bis 31. März 2017 erforderlich!
Website des Veranstalters: [ ⇒ meeting 2017.roverclub.cz/eu ]

3. - 5. Juni 2017 - 8. Deutsches P4-Treffen
Veranstaltungsort: Hotel Feldschlößchen, 59590 Geseke
Anmeldeschluß ist der 10. März 2017
Näheres zum Programm bitte hier [ herunterladen ]

11.Juni 2017 - British Cars & Motorcycles Meeting (BCMM)
Veranstalungsort: Krefeld, Niederrheinhalle
Website der Veranstaltung: [ ⇒ british-meeting-2017.jimdo.com ]

14. - 16. Juni 2017 - 12. Rheinbach Classics
Jedes Jahr ein automobiles und musikalisches Ereignis
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.rheinbach-classics.de ]

4. - 6. August 2017 - 12. Schloß Dyck Classic Days
Klassiker- und Motorsporttage
Website der Veranstaltung: [ ⇒ www.classic-days.de ]

11. - 13. August 2017 - ROVERFEST in Wroxall Abbey, Warwickshire/GB
Gefeiert wird das 50. Jubiläum des Rover-V8-Motors.
Organsiert von den Joint Rover Clubs of Great Britain.
Näheres zum Programm hier [ herunterladen ]
Website der Veranstaltung: [ ⇒ www.roverfest.uk ]

11. - 13. August 2017 - Oldtimer-Grand Prix Nürburgring
Traditioneller Treffpunkt der Rover Freunde Deutschland e.V.
Kartenanfragen bitte an unseren Präsidenten
Veranstalter: [ ⇒ www.AvD.de ]

30. September 2017 - Jahreshauptversammlung der Rover Freunde Deutschland e.V.
Veranstaltungsort: Hotel zur Krone, Löhnberg. Beginn: 11.00 Uhr
Zimmerbestellungen bitte direkt beim Hotel [ ⇒ Hotel zur Krone ]
Programm und Tagesordnung sobald vorhanden hier.

24. - 26. November 2017 - Retro Classics Cologne
Veranstaltungsort: Messe Köln
Website des Veranstalters: [ ⇒ www.retro-classics-cologne.de ]

Galerien

Von einigen Veranstaltungen stehen Bildergalerien zur Verfügung.
Hier finden Sie eine [ >> Übersicht ]

Meldungen

Februar 2017 - Oldtimerpreise stiegen in 2016 langsamer
Die Oldtimerpreise sind im statistischen Mittel gegenüber 2015 um 4,4% gestiegen. Als wichtigstes Kriterium gilt nach wie vor ein guter Fahrzeugzustand.
Quelle: VDA

Februar 2017 - H-Kennzeichen jetzt auch als Saisonkennzeichen
Die Fahrzeug-Zulassungsverordnung wurde am 10. Februar 2017 vom Deutschen Bundesrat dahingehend geändert, dass auch Oldtimer-Kennzeichen als Saisonkennzeichen ausgeführt werden dürfen. Damit ergeben sich für Oldtimerfahrer neue Möglichkeiten.
Quelle: VDA

Februar 2017 - Original Rover-Ersatzteile angeboten
Der Auto-Pavillon in Gütersloh, ehemals MGRover-Händler, bietet eine Reihe von Ersatzteilen zum Kauf an. Eine Liste der verfügbaren Teile läßt sich als PDF herunterladen: [ ⇒ Ersatzteile MG Rover ]

Februar 2017 - Reinhard Stadthaus mit neuer Email-Adresse
Reinard Stadthaus ist ab sofort unter der Email-Adresse r.stadthaus-do[@]gmx.de erreichbar.

Februar 2017 Webmaster wieder an Deck
Nach zahlreichen technischen (Internet) und gesundheitlichen Problemen ist der Webmaster wieder einsatzbereit. Fragen, Beschwerden und Anregungen wie bisher über Email roverinfo[@]gmx.net

Juni 2016 - AutoBild Klassik sucht P4, P5, P6, SD1 und 827
Für eine Präsentation sucht AutoBild Klassik schöne und originale Fahrzeuge der o.a. Baureihen. Wer sein Fahrzeug zur Verfügung stellen möchte, setzt sich mit unserem Präsidenten oder dem Autor des Berichts, Jan-Hendrik Muche, per Telefon /Fax unter 069-40592361 bzw. 0170-4829631 oder per Email über j.muche@t-online in Verbindung.

Juni 2016 - Parkvorschlag für betrunkene Autofahrer
Parkplatz
Gefunden im Newsletter des Rover Owners Club Dänemark.

April 2016 - Internationales Jahr des Automobilen Kulturgutes
Die FIVA, Weltverband der Oldtimerclubs und -verbände, hat 2016 zum Internationalen Jahr des Automobilen Kulturguts auserkoren. Als äußeres Zeichen wurden zwei Sticker aufgelegt, mit deren Kauf jeder Oldtimer-Freund seine Unterstützung signalisieren kann. Die Sticker können auf unserer [ ⇒ Clubangebote - Seite ] angesehen und bestellt werden.

April 2016 - Rolf Bernauer ist am 10. April verstorben
Rolf Bernauer
Rolf Bernauer, ein echtes Rover-Urgestein, verstarb an den Folgen einer tückischen Krankheit im 82. Lebensjahr. Manfred Hemmersbach konnte ihn zwei Tage zuvor noch einmal im Hospiz besuchen und ihm beim Austausch von Erinnerungen an frühere Erlebnisse ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Die Rover Freunde verlieren mit Rolf Bernauer einen lieben, stets hilfbereiten Fachmann für Autos von der Insel.

April 2016 - Ersatzteile, auch für ältere ROVER, Austin etc.
Auf das Ersatzteil-Angebot des Autohauses Ahlers, Gröbenzell bei München, auf unserer [ ⇒ Biete Ersatzteile - Seite ] sei nochmals dringend hingewiesen. Familie Ahlers hat uns auf der Retro Classics besucht und darauf hingewiesen, daß die Halle geräumt werden muß
Es handelt sich um Schlachtfahrzeuge, Teile für diverse Austin (Maestro, Metro etc), ROVER, Triumph usw.



April 2016 - Rover Freund Martin vom Ende aus Neuseeland zurück
RF Martin vom Ende besuchte uns kurz während der Retro Classics in Stuttgart und berichtete von seiner Neuseeland-Reise. Er wird uns einen bildreichen Bericht für die Roverdrive liefern. Die Reise soll auch in Form einer "Galerie" auf der Website Platz finden.
Es wäre schön, wenn sich auch andere RF einen Reisebericht abringen könnten.

April 2016 - Retro Classics und Techno Classica
Die Teilnahme an den beiden "Traditionsmessen" der Rover Freunde war wieder sehr erfolgreich. Beide Messe konnten Besucherrekorde verzeichnen. Die Sehnsucht und das Interesse an altem Blech ist offensichtlich ungebrochen. Allerdings ist festzuhalten, daß der Name "Rover" langsam aus den Gedächtnissen verschwindet.

März 2016 - Car Service Erkens GmbH ist umgezogen
Die Firma Car Sercice Erkens ist von Krefeld nach Wachtendonk in neue großzügige Räumlichkeiten umgezogen. Die neuen Kontaktdaten sind auf der Seite "Werkstätten" einzusehen.

März 2016 - Schlüsselanhänger und Poloshirts mit RF - Logo
Unser Vorstand hat Schlüsselanhänger in vielfältiger Form mit RF-Logo und - neben den bewährten grünen - nun auch maroon-farbene Poloshirts, ebenfalls mit RF-Logo, anfertigen lassen. Beides ist über Präsident bzw. Vizepräsident bestellbar. Näheres auf [ ⇒ Clubangebote-Seite ].

März 2016 - Erster Sommerreifen mit Winterreifen-Zulassung
Michelin
Den ersten Sommerreifen mit Zulassung als Winterreifen namens CrossClimate hat Michelin vorgestellt. Er soll gegenüber herkömmlichen Ganzjahresreifen erhebliche Vorteile bieten.

Februar 2016 - Internationales Rover - Treffen 2016
Bitte beachten Sie, daß der Meldeschluß zum Treffen in Holland bereits am 1. März 2016 ist. Download des Programms und anmeldeformulars unter "Termine".

Januar 2016 - Ergänzung zum ROVER JET1R
Neben der großartigen Vorstellung des JET1R in der AustroCLASSIC (Österreich) sind weitere Artikel erschienen:
Autorevue (Österreich)
Oldtimer Markt (Deutschland), Heft Januar 2016.

Dezember 2015 - ADAC beantwortet Fragen zum Verkehrsrecht
Bei Fragen rund um das Verkehrsrecht helfen die Clubjuristen unter der Telefonnummer 0 89 - 76 76 – 24 23 oder per E-Mail unter recht@adac.de gerne.

Oktober 2015 - Erste Fahrt der echten JET1-Recreation
Am 10. Oktober 2015 debutierte der von Georg Mayr-Harting vorbildgetreu geschaffene JET1R - R für recreation - auf dem Red Bull Ring in Spielberg/Österreich mit Bravour. Die Rover Gasturbine mit 150 PS ließ den Wagen mit 190 kmh auf der Start/Ziel-Geraden donnern. Die 40.000 U/min der Turbine erzeugten Gänsehaut bei allen Betrachtern, der Kerosin-Geruch ist sowieso einmalig. Näheres demnächst auf unserer renovierten Website.
JET1R vor dem Seitenriß
JET1R von vorn
JET1R Turbine
Das Video der Fahrt aud dem Red Bull Ring [ ⇒ sehen Sie hier ].
Das Video der ersten Testläufe [ ⇒ verfolgen Sie hier ].

September 2015 - Neues Modell ROVER P5B Coupé 1:18
Bei Model Car World gibt es ein neues Resin-Modell des ROVER P5B Coupé im Maßstab 1:18. Dazu sind auch einige neue Land-Rover Modelle im gleichen Maßstab erschienen.
Ansehen kann man die gut ausgeführten Modelle [ >> hier ]

September 2015 - Änderung von Kommunikationsdaten
Unsere Schweizer Rover-Freunde haben uns darauf aufmerksam gemacht, daß sich die Kontaktdaten der französischen Rover-Freunde geändert haben und die italienischen Rover-Freunde unter der bisherigen Email-Adresse und URL nicht mehr erreichbar sind. Eine neue Adresse ist nicht bekannt. Wer hat noch Kontakt nach Italien?

Juli 2015 - Mail-Adresse des Webmasters
Aus gegebenem Anlaß hier nochmals die Email-Adresse(n) des Webmasters Michael-Peter Börsig:
"roverinfo@gmx.net" oder "rover-info@gmx.net". Die mit "m.boersig@" beginnenden Adressen werden, da rein privat, nur gelegentlich abgefragt, sodaß dorthin gesandte Mails schon mal einige Wochen uungelesen liegen bleiben.

Februar 2015 - Der Meldeschluss zum P4-Treffen naht
Zur weiteren Planung des P4-Treffens wird gebeten, allfällige Meldungen zur Teilnahme möglichst zügig vorzunehmen.

Februar 2015 - Der P4 des Präsidenten in British Classics
In der Ausgabe 2/2015 der Zeitschrift "British Classics" wird der P4 unseres Präsidenten großzügig besprochen. Eine empfehlenswerte Lektüre.

Februar 2015 - Diverse ROVER zu versteigern
Beim Historics Spring Sale am 7. März 2015 kommen u.a. ein ROVER P6 2200SC Bj 1975, ein P5 Coupé Bj 1966 und ein P3-75 Six Light Saloon Bj 1948 zur Versteigerung. Näheres unter [ ⇒ www.historic.co.uk ].

Februar 2015 - Neue Arbeitsplätze für Legastheniker?
STPO - STOP

Januar 2015 - Unterlagen zum Rover-Treffen liegen vor
Das 15. Internationale Rover-Treffen in Bad Salzuflen wirft seine Schatten voraus. Die Einladung, das Programm und die Anmeldeunterlagen stehen [ ⇒ als PDF ] oder [ ⇒ als Word-Dokument ] zur Verfügung.
Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 31. März 2015.

Januar 2015 - Abschied des Land Rover Defender mit 3 Sondermodellen
Bevor die Produktion im englischen Solihull Ende 2015 ausläuft, feiert Land Rover seinen legendären Defender noch mal groß mit drei limitierten Editionen, die alles andere als ein billiger Abschied sind. Nach 65 Jahren verabschiedet sich der Oldtimer ab Werk in England. Quelle: GTÜ.

Januar 2015 - Der Oldtimerbestand und (-wert) ist angestiegen
Der durchschnittliche Wert von historischen Kraftfahrzeugen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen, allerdings etwas langsamer. Dieses Fazit zieht der Verband der Automobilindustrie (VDA) im Hinblick auf den aktuellen Deutschen Oldtimer Index (DOX), der 2014 moderat um 4,5 % zulegte. Quelle: VDA.

Dezember 2014 - Eine Bitte des Webmasters
Bitte melden Sie Veranstaltungstermine für unsere Website unter roverinfo@gmx.net - auch andere Mitglieder interessieren sich dafür. Ansonsten ist der Webmaster ab 6. Januar 2015 wieder vor Ort. Bis dahin ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch!

Dezember 2014 - Laaaanger Rover 800 mit deutschen Kennzeichen
Rover 800 Limousine
Rover Freund Réal Heuertz hat diesen langen Rover 800 - mit deutscher Zulassung - entdeckt, fotografiert und einige Bilder, die später auch auf unserer Website erscheinen sollen, für unser Bildarchiv zur Verfügung gestellt. Zur Nachahmung empfohlen!!

Dezember 2014 - Änderungen für Autofahrer in 2015
Der ADAC weist auf zahlreiche Änderungen hin, die uns Autofahrer betreffen, z.B.:
- Kennzeichen-Mitnahme bei Wohnortwechsel
- Online-Abmeldung von Fahrzeugen
- Modellversuch "section control"
- Vorfahrt für Elektrofahrzeuge und Carsharing
- Vignettenpreise in Österreich steigen
- Alternative Streitbeilegung
- Gerichtsurteile europaweit leichter vollstreckbar
- eCall-Notrufsystem
- Neue Marktwächter zugelassen
- Neue Sanktionen bei Verkehrsverstößen im Ausland
- Änderungen bei Verkehrsregeln im Ausland
Einzelheiten in unserem [ >> PDF-Download ]

November 2014 - Termin der JHV 2015 vorverlegt
Der Termin unserer Jahreshauptversammlung wurde auf den 19. September 2015 verlegt. Die Angabe im Protokoll der diesjährigen HV bitte nicht beachten - es gilt nur der Termin 19. September 2015.

November 2014 - Protokoll HV der Rover Freunde Deutschland
Das Protokoll der HV 2014 kann [ ⇒ als PDF-Dokument ] eingesehen werden.

November 2014 - FIVA-Untersuchung zur "Oldtimerei"
Der ADAC stellt die deutsche Übersetzung der FIVA-Broschüre unter dem Titel "Fahrzeuge von gestern auf den Straßen von morgen" [ ⇒ als PDF-Dokument ] zur Verfügung.

Oktober 2014 - Neue Internetseite: Suche/Biete Literatur
Unser Netzauftritt wurde um die Seite "Suche/Biete Literatur" ergänzt - und beginnt gleich mit einem Angebot für Freunde der Baureihen P2 uns P4.
[ ⇒ Gleich ansehen ]

Oktober 2014 - Fahrbericht ROVER 15hp 1909
Die Zeitschrift British Classics bringt in Ausgabe 6/2014 auf den Seiten 34-39 einen gut bebilderten Fahrbericht des ROVER 15hp, Baujahr 1909. Da der Hefttitel keinen Hinweis enthält, sei dieser Hinweis gestattet.

Oktober 2014 - Rover Freunde e.V. Hauptversammlung
Es liegt derzeit noch kein offizieller Bericht vor. Er wird hier veröffentlicht, sobald er eintrifft.

Oktober 2014 - Reinhard Stadthaus ist umgezogen
Unser Öffentlichkeitsarbeiter ist umgezogen. Die neue Anschrift lautet:
Reinhard Stadthaus, Hövelteichstraße 34, 44289 Dortmund
Telefon: 02 31 - 40 25 74. Mobil-Nummer und Email bleiben unverändert.

Oktober 2014 - Email - Adresse des Webmasters geändert
Der Webmaster bittet, künftig nur noch die Adresse rover-info@gmx.net bzw. roverinfo@gmx.net zu verwenden.

September 2014 - Neue ADAC - Informationsblätter
Der ADAC stellt Informationsblätter über das Handy-Verbot und die Bußgelder im europäischen Ausland zum Download zur Verfügung.
[ >> Handyverbot in Europa ]
[ >> Bußgelder in Europa ]

September 2014 - Limitiertes ROVER SD1 - Modell
Derzeit ist ein limitiertes Sondermodell des SD1 Vitesse lieferbar. Auch ein farblich neu gestaltetes Modell des P5B steht bereit.
Beide Modelle gibt es [ >> hier ]
ROVER SD1 Modell
ROVER P5B Modell

August 2014 - Sparen beim Vignettenkauf
Der ADAC weist darauf hin, dass sich Jahresvignetten für Österreich, Tschechien und Slowenien ab September für den Rest des Jahres nicht mehr lohnen - dann ist auch für Vielfahrer die Monats- bzw. Zweimonatsvignette günstiger, zumal die Jahresvignette für 2015 in den genannten Ländern schon ab Dezember 2014 gilt. Auskünfte hierzu in den ADAC-Geschäftsstellen.

August 2014 - ADAC Auslandshilfe-App
Die neue ADAC-Auslandshelfer-App für iPhone und Android-Smartphones hält zu 50 Ländern Informationen bereit, die unterwegs wichtig sein können. Die App steht allen Plus-Mitgliedern zur Verfügung.

August 2014 - Einschränkungen für Wohnmobile bzw. Gespanne in Italien
Auf einigen Straßen in Italien bestehen Fahrverbote bzw. zeitliche Nutzungseinschränkungen für Wohnmobile bzw. Gespanne. Die Missachtung kann teuer werden. Nähere Informationen hierzu in den ADAC Geschäftsstellen.

August 2014 - Hohe Bußgelder bei Tempoüberschreitungen
In einigen Ländern Europas ist besondere Vorsicht hinsichtlich der erlaubten Höchstgeschwindigkeiten angebracht. So kosten 20 Mehr-kmh in Norwegen ab 430 Euro, in der Schweiz und Italien wird bei höheren Abweichungen zudem das "Tatfahrzeug" eingezogen. Besser rechtzeitig informieren statt später jammern. Und daran denken, dass die Tempo-Angaben in Großbritannien in Meilen erfolgen und umgerechnet werden müssen (Autobahnen max. 112 kmh, Landstrassen max. 96 kmh).

August 2014 - Neues Sicherheitszubehör
Neue Sicherheitsgurte Die australischen ROVER-Freunde empfehlen diese neuen Sicherheitsgurte für alle ROVER. Die Zahl der Unfälle soll um 45% abnehmen.
Das Verkehrsministerium hat dies noch nicht bestätigt.

Juli 2014 - Ersatzteile auch für ältere Modelle von ROVER, Austin etc.
Auf das Ersatzteil-Angebot des Autohauses Ahlers, Gröbenzell bei München, auf unserer [ ⇒ Biete Ersatzteile - Seite ] sei nochmals hingewiesen.
Es handelt sich um Schlachtfahrzeuge, Teile für diverse Austin (Maestro, Metro etc), ROVER, Triumph usw.

Juni 2014 - ADAC-Hinweise zur Urlaubszeit
Zu Beginn der Urlaubszeit weist der ADAC auf bekannte, aber immer wieder bedenkenswerte Themen hin:
1. Bei Planung der Reise die (individuelle) Apotheke nicht vergessen
2. An Vignetten o.ä. für ausländische Strecken denken - Mautverstöße können extrem teuer sein
3. Seit 1.7.2014 sind auch in Deutschland Warnwesten vorgeschrieben
4. In Italien sind im Sommer bestimmte Winterreifentypen verboten
5. Ungeeignetes Schuhwerk (Flip-Flops etc) kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen
6. Auf zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeugs - und ggf. des Anhängers - achten.

7. Bei Verkehrsverstößen drohen z.T. drastische Strafen - bis hin zur Zwangsversteigerung des Fahrzeugs

Juni 2014 - Hauptversammlung Rover Freunde Deutschland - Hoteländerung
Die HV wurde in ein anderes Hotel verlegt.
Näheres hierzu bitte [ ⇒ als PDF-Dokument ] herunterladen.

Juni 2014 - Britisch-Chinesische MG arbeitet an Elektro-Kleinwagen
Basierend auf dem "Roewe 50" arbeitet MG - beide gehören zu SAIC - an einem Elektromobil. Die britische Fachzeitschrift Autocar konnte bereits eine Probefahrt absolvieren. Die Daten zu Reichweite und Geschwindigkeit erwiesen sich dabei als korrekt. Wann der kleine Viersitzer auf den britischen Markt kommt, ist noch offen. Im kommenden Jahr will MG mit den inzwischen aufgefrischten Modellen MG3 und MG6 wohl auf dem Kontinentaleuropäischen Markt Fu%szlig; fassen. Dem MG6 wurde mittlerweile auch ein ordentlicher Dieselmotor spendiert.
Quelle: www.autocar.co.uk

Juni 2014 - Gebrauchte ROVER aller Typen in UK finden
Nach einigen Anfragen an den Webmaster hier ein paar Anregungen, wie man sich die Suche nach älteren und neueren ROVER - Fahrzeugen vereinfachen kann.
Angebotsportale:
www.pistonheads.com, www.classiccarsforsale.com, www.carandclassic.co.uk, www.classicdriver.com, www.honestjohn.co.uk.
Hinzu kommen die einschlägigen Clubs, auf deren Seiten man gelegentlich fündig wird.
Hin und wieder tauchen ältere ROVER auch bei den Auktionshäusern auf: www.bonhams.com, www.morrisleslie.com, www.mathewsons.co.uk, www.dvca.co.uk, www.historics.co.uk, www.barons-auctions.com, www.coys.co.uk, www.eama-norwich.co.uk, www.rmauctions.com, www.silverstoneauctions.com, www.angliacarauctions.co.uk, www.brightwells.com, www.hhmotorauctions.com.
Wer bereits - positive oder negative - Erfahrungen mit den genannten Adressen hat oder weitere Adressen empfehlen kann, möge dies bitte an roverinfo@gmx.net mitteilen. Derzeit wird ein entsprechendes Register aufgebaut.

April 2014 - Tuning-Tipps für die Praxis von GTÜ
Ein Tuning-Ratgeber von GTÜ erklärt, was im Tuning-Bereich zulässig ist und was nicht, wofür ein Gutachten erforderlich ist und was an einem Fahrzeug überhaupt verändert werden darf. Die Broschüre ist in den GTÜ-Prüfstellen erhältlich oder unter http://ratgeber.gtue.de

April 2014 - Die "Grüne Plakette" bleibt
Sachsen hatte vorgeschlagen, die grüne Umweltplakette abzuschaffen und nur noch jene Fahrzeuge mit Plaketten zu versehen, die die Umweltnorm nicht erreichen. Die Verkehrsminister der anderen Bundesländer wiesen den Vorschlag mit Hinweis auf den "enormen Verwaltungsaufwand" zurück. So bleibt uns der Unsinn also erhalten.

April 2014 - ADAC trennt sich auch von seinem Geschäftsführer
Im Rahmen der Aufarbeitung der Manipulationsaffääre und der Neuorientierung des Vereins hat sich der ADAC "einvernehmlich" von seinem Geschäftsführer Karl Obermair getrennt. Michael Rammstetter, ehemals Kommunikationschef und Chefredakteur der "Motorwelt", zieht wegen seiner fristlosen Entlassung vor das Arbeitsgericht.
Hoffen wir, dass in den oberen Etagen alsbald Ruhe einkehrt und die Reformarbeit zügig fortgeführt wird.

April 2014 - Das EU - Parlament will leisere Autos
Bis zum Jahr 2024 sollen die Autos laut Parlamentsbeschluss nicht lauter als 68 Dezibel (dB) sein - heute sind 74 dB zulässig. Die Kunden sollen über die Lärmemission von Neuwagen informiert werden.
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen läuft es andersherum: neue Modelle sollen ab Juli 2019 per Soundgenerator auf sich aufmerksam machen.

April 2014 - Der ADAC weist auf höhere Bussgelder im Ausland hin
Der ADAC hat eine Tabelle herausgegeben, die über die höheren Bussgelder im Ausland informiert. Zudem wird darauf hingewiesen, dass nicht bezahlte Bussgelder, die in den übrigen 27 EU-Ländern angefallen sind, in Deutschland vollstreckt werden.
Die aktuelle Tabelle kann [ ⇒ als PDF-Dokument ] hier heruntergeladen werden.

März 2014 - Ford Mustang wird 50
Nach zwei Concept Cars von 1962 bzw. 1963 wurde der Ford Mustang 1964 auf der New Yorker Weltausstellung erstmals gezeigt. Er löste in den USA eine regelrechte Hysterie aus. Es gab ihn mit Sechs- und Achtzylindermotoren, als Shelby mit bis zu 375 PS. Im kommenden Jahr soll er wiederkommen, auch in Deutschland. Interessant ist er auch, weil der MG ZT V8 mit der Mustang-Maschine ausgerüstet ist.
Alles Weitere unter www.ford.com/cars/mustang/2015/

März 2014 - Neue Schilder an der Autobahn
Neue BAB-Schilder Orientierungslose Autofahrer sollen künftig leichter erkennen können, wo sie sich befinden. Das gezeigte Schild z.B. gibt an, dass man sich auf der A7 in Höhe km 162,5 in nördlicher Richtung befindet. Die Tafeln sollen alle 500 Meter auf Augenhöhe montiert werden. Begonnen wurde mit der Aufstellung von 642 dieser Schilder - jeweils 57 x 66 cm gross - an der A1 bei Hamburg. Angeblich seien bei "Störfällen" viele Autofahrer völlig orientierungslos. Navi - Opfer?

März 2014 - Retro Classics Stuttgart war voller Erfolg
Die Rover Freunde Deutschland e.V. freuen sich über die gute Resonanz während der Stuttgarter Retro Classics. Wie in den vergangenen Jahren waren wir Teil der so genannten "British Corner". Zu sehen waren an unserem Stand ein Rover Speed Meteor von 1933, ein 1953er P4/75, ein SD1 VandenPlas von 1983 und ein 1970er, absolut makelloser P6 3500S in USA-Ausführung so wie ein MG ZT aus 2004, dessen Äusseres weitgehend dem Rover 75 entspricht. Einen Bericht über die Teilnahme, zusammen mit zahlreichen Bildern, kann hier [ ⇒ als PDF-Dokument ] angesehen oder heruntergeladen werden.
Eine Bilddokumentation wird folgen.

März 2014 - PKW-Zulassung soll online möglich werden
Wie ein Sprecher des Verkehrsministeriums bestätigte, soll das An-, Ab- und Ummelden von PKW demnächst online möglich sein. Zuvor sind noch einige rechliche und sicherheitstechnische Fragen zu klären.

März 2014 - Zoff in London
London plant die Einführung von quasi Emissions-freien Zonen ab 2020. Die derzeitige Planung gefährdet unter anderen auch den traditionellen London-to-Brighton-Veteran-Car-Run und die Regent Street Motor Show. Die Federation for British Historic Vehicle Clubs hat sich bereits an das Büro des Oberbürgermeisters gewandt, aber keine Antwort erhalten.

Februar 2014 - Radarwarnschilder in Hessen abgeschafft
Generell werden die Schilder, die auf Radarkontrollen hinweisen, wieder abgeschafft. Die Kommunen kö entscheiden selbst, wo sie stehen bleiben sollen.
Das hessische Verkehrsministerium hatte die Aufstellung der Schilder angeordnet, um den Verdacht der Abzocke zu entkräften. Mehr als zwei Drittel der Kommunen hattten die Aufstellung verweigert, da sie um ihre Einnahmen fürchteten.

Februar 2014 - Rover Freunde Poloshirts mit Club-Emblem
RF Poloshirt
Es sind noch Poloshirts zum Preis von je 25,00 Euro zzgl. Versandkosten in den Grössen M bis XXL verfügbar. Die Lieferung erfolgt gegen Einzahlung des Betrages auf das Konto der Rover Freunde Deutschland e.V. bei der Postbank Dortmund, Kto-Nr. 750221465, BLZ 44010046, IBAN DE37440100460750221465, BIC PBNKDEFF. Die Versandkosten betragen bis 3 Stück bei Lieferung nach Deutschland Euro 4,20, in EU-Länder Euro 8,90 und in die Schweiz Euro 15,90. Bitte auf der Überweisung die Besteller-Anschrift nicht vergessen!
Rückfragen an Tobias Wehrstedt, Telefon 05331/33282, Fax 05331/61028, Email: post@wehrstedt-metallbau-wf.de

Februar 2014 - Wettbewerb um Putins neue Präsidentenlimousine
Bereits im Oktober 2012 präsentierte der russische Autohersteller Zil den Entwurf für die ab 2015 vorgesehene Präsidenten-Limousine. Als Sieger ging aus dem Entwurfs-Wettbewerb folgendes Monstrum hervor:
Zil Entwurf Front
Zil Entwurf Heck
Man sagt, der Präsident sei mit dem Raumangebot unzufrieden. Doch die alte Karosse gefällt ihm auch nicht mehr:
Zil alt
Daher benutzt er derzeit u.a. gerne den Mercedes 600 Pullmann, der jetzt unbedingt durch ein einheimisches Produkt abgelöst werden soll. Der Neuentwurf verfügt über ein 7,7-Liter-Triebwerk und Sechsgangautomatik. Es soll zwei Radstände geben: 330 bzw. 388 cm.. Und auf gar keinen Fall soll der Wagen dem "U-Boot" des amerikanischen Präsidenten ähneln....

Januar 2014 - Bodenmarkierungen als Warnung vor Glatteis
Bodenmarkierungen, die den Autofahrer auf Glättegefahr hinweisen sollen, erprobt die österreichische Autbahnverwaltung in einem weltweit einzigartigen Pilotversuch. Die Markierungsfarben enthalten einen Zusatzstoff, der auf Kälte reagiert.

Dezember 2013 - Wer gut schmiert, der gut fährt - Viel Vergnügen!
Frau füllt Öl nach

 

Ältere Meldungen ansehen [ ⇒ Archiv ]

[ ⇑ Nach oben ]

UK-Flagge
 
Neues aus Großbritannien

Februar 2017 - Neue Fahrzeugsteuer in Großbritannien
Ab April 2017 errechnet sich die aktuelle Fahrzeugsteuer aus den Kriterien „Emissionen“ und „Fahrzeuglistenpreis“. Die neuen Einstufungen gelten für alle Neufahrzeuge, die ab April neu zugelassen werden. Nur Fahrzeuge ohne jede CO2-Emission und einem Neupreis unter £40.000 bleiben von der Fahrzeugsteuer (VED) ausgenommen. Die meisten neuen Benziner und Diesel werden mit £140 jährlich belastet, Hybridfahrzeuge mit £130. Für Fahrzeuge mit einer CO2-Emission von über 255g/km werden £2000 jährlich fällig. Für alle vor April 2017 zugelassenen Fahrzeuge gelten die bisherigen Emissions-Steuern.

Februar 2017 - Höhere „Einfahrt“-Gebühren für London
Fahrzeuge, die vor 2005 registriert wurden, müssen ab Oktober 2017 £10 Aufschlag beim Befahren der „London Congestion Zone“ zahlen - Kriterium ist die Einordnung des Fahrzeugs unterhalb EURO4. Damit müssen Fahrzeuge mit hohen Emissionen nun bis zu £21.50 täglich zahlen. Ab 2025 dürfen Dieselfahrzeuge nicht mehr nach London einfahren. An einer Abwrackprämie für Dieselfahrzeuge wird gearbeitet.

April 2016
90. Geburtstag von Königin Elisabeth II.
Die englische Königin feierte am 21. April ihren 90. Geburtstag. Sie ist die am längsten amtierende Monarchin Großbritanniens - und wesentlich freundlicher als seinerzeit Queen Victoria. Seit mehr als 64 Jahren regiert sie die Briten und hält das Commonwealth zusammen - eine bemerkenswerte Leistung.
Die "Times" feierte die Queen in einem Leitartikel als "Symbol der Kontinuität". Elizabeth II. verkörpere die nationale Identität auf beste Weise. Mit guten Wünschen für die kommenden Jahre - ein dreifaches "Hipp - Hipp Hurrey".

März 2016
Weniger Polizei = weniger Verkehrverstöße
Wer hätte das gedacht? Dank weniger Polizei auf den Straßen ist die Zahl der bekannt gewordenen Verkehrsverstöße von 4,33 Millionen im Jahr 2004 auf 1,63 Millionen in 2013 zurückgegangen. Im vergleichbaren Zeitraum sank die Zahl der Verkehrspolizisten von 7.104 auf 4.356. Honi soit qui mal i pense - Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Dezember 2015
London to Brighton Veteran Car Run 2015
Zum diesjährigen Veteran Run hatte leider kein ROVER gemeldet.

31. August 2015
Lord Montagu, Gründer des National Motor Museum in Beaulieu/England, ist heute im Alter von 89 Jahren verstorben.
Lord Montagu
Ein großer Freund und Förderer des motorisierten Sports ist nicht mehr. Er wird nicht nur unseren britischen Freunden fehlen.

Februar 2015
London wird Fahrradstadt
Mit einem etliche hundert Millionen Pfund schweren Ausbauprogramm soll London zur Fahrradstadt werden. Im Rahmen des nationalen Ausbauprogramms sollen u.a. Fahrrad-Hochstrassen entstehen, auch aufgelassenen U-Bahn-Tunnel sollen zu Fahrrad-Schnellwegen ausgebaut werden.

Die UK-Raser-Statistik liest sich wie ein Deja-vue
Auch in UK wird gerne mal zu schnell gefahren: 146 mph in der 30-mph-Zone sind schon mal drin. Dazu kommt, dass Unfälle unter Alkohol bzw. Drogen sehr stark zugenommen haben.

Januar 2015
London Motor Show erfolgreich
Die neue Londoner Autoshow, die in diesem Januar erstmals stattfand, konnte sich über regen Zuschaerzuspruch freuen. Die Organisatoren werden die Show im kommenden Januar erweitern und weitere Highlights anbieten.

Neues UK-Auktionshaus
Ein neues UK-Auktionshaus will überwiegend "Jedermann-Klassiker" anbieten - zu erträglichen Preisen. Erste Auktion wird im März in Silverstone stattfinden.
Kontakt unter [ ⇒ www.classiccarauctions.co.uk ].

Dezember 2014
 
Grosses Teilnehmerfeld bei London - Brighton
London-Brighton 2014 Bild 1
Kühl und regnerisch war's mal wieder! Leider war nur ein ROVER dabei, vom Heritage Museum. Aber er kam an. Diesmal nahm auch der britische Transport-Minister Robert Goodwill mit seinem De Dion-Bouton, Type E Vis a Vis Voiturette, Baujahr 1900, teil.
London-Brighton 2014 Bild 2
Insgesamt gingen 445 Teilnehmer an den Start.

Mehr Geld für den Bau von Radwegen in UK
In den kommenden Jahren gibt Großbritannien mehr als 200 Millionen Pfund für den Bau von Radwegen aus. Die wurde anläßlich der Übergabe des Buches "Roads were not built for Cars" von Carlton Reid an den Transport-Minister bestätigt.
Reid, Roads were not...
Das Buch sei allen, die sich für die Verkehrsentwicklung in den letzten beiden Jahrhunderten interessieren, wärmstens empfohlen.

Oktober 2014
 
London to Brighton Run am 2. November 2014
Die 60-Meilen-Fahrt erinnert an den Emancipation Run vom 14.11.1896, der den Erlaß des "Locomotive Highway Act" feierte. Dieses Gesetz gestattete eine Höchstgeschwindigleit von 14 mph (statt zuvor 4 mph) und schaffte die Pflicht, vor jedem motorisierten Fahrzeug einen Mann mit roter Fahne herlaufen zu lassen, ab. Teilnehmen dürfen Fahrzeuge mit Baujahr vor 1905 - in diesem Jahr sind 500 Fahrzeuge gemeldet. Neben den bekannten Marken aus Frankreich, den USA und Großbritannien sind auch seltene deutsche Fahrzeuge wie Lutzmann, Bergmann, Benz und Dürkopp zu sehen. Ein Rover ist gemeldet, Ross Brawn, der bekannte Formel-1 - Konstrukteur, nimmt mit seinem 1904er Wilson Pilcher teil - ürigens der einzige erhaltene weltweit. Unter den Teilnehmern sind auch einige Dampf- bzw. elektrisch betriebene Veteranen.
Einzelheiten siehe unter www.veterancarrun.com

Wieder Automobilmesse in London
Im Januar 2015 wird wieder eine Automobilmesse in London stattfinden.

Die "Tax Disk" wird abgeschafft
Künftig wird es die bekannte runde Tax Disk nicht mehr geben. In den letzten Wochen mussten die Autofahrer die ausgedruckten Disks schon selbst ausschneiden, jetzt gibt es sie garnicht mehr. Sie "starb" zugunsten eines Abfragesystems, das im Internet bereitgestellt ist.

September 2014
 
1.200 Jobs durch Insolvenz verloren
Durch die Insolvenz der Unipart Automotive, einst ein namhafter Ersatzteillieferant für Fahrzeuge der ehemaligen BMC/BL, gingen rund 1.200 Arbeitsplätze verloren. Man konnte keinen Käufer für den Rest der ehemals umfangreichen Gruppe finden, nachdem bereits 33 von 180 Abteilungen an die Konkurrenz verkauft waren.

August 2014
 
Autos ohne Fahrer werden ab 2015 getestet
Die britische Regierung stellt für Tests autonom fahrender Kraftfahrzeuge auf öffentlichen Straßen 10 Millionen Pfund bereit. Man verspricht sich davon eine erhöhte Verkehrssicherheit. Die Tests sollen zwischen 18 und 36 Monaten dauern. Zur Teilnahme sind alle Großstädte aufgefordert.
Verkehrsminister Claire Perry geht davon aus, dass diese Fahrzeuge helfen, Staus zu vermeiden, den CO2 -Ausstoß zu vermindern und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Wissenschaftsminister Greg Clark hält es für möglich, dass Großbritannien alle Voraussetzungen hat, Weltführer in dieser Technologie zu werden.
Quelle: Britische Regierung

Führerscheinkosten sollen sinken
Die britische Führerscheinbeh/ouml;rde DVLA(Driver and Vehicle Licensing Agency) will die Gebühren für den Führerschein senken. Dabei werden die Kosten per Online-Antrag von bisher 50 auf 34 Pfund, per Formular von 50 auf 43 Pfund sinken. Auch weitere Gebühren sollen gesenkt werden.
Quelle: DVLA

Kampagne zum Schutz von Radfahrern in London
Im Rahmen der Kampagne hat die Supermarktkette Sainsbury's einen Mercedes-Benz Antos 1824L mit einem 360° Video-System ausgestattet. Hinzu kommen mehrere nach unten abstrahlende Leuchten, seitlicher Unterfahrschutz und Sensoren, die auf andere Verkehrsteilnehmer aufmerksam machen sollen.
Quelle: gizmag

Neues Fahrzeug-Auskunfts-System ab Oktober 2014
Nach Eingabe des Kennzeichens und des Fahrzeugherstellers erhält der Anfrager Informationen über TÜV- und Steuerfälligkeit des Fahrzeugs. Darüber hinaus gibt das System Auskunft über Erstzulassung, Herstellungsdatum, Hubraum, Emissionsdaten, Kraftstoffart, Steuerklasse, Farbe usw. Die Daten sollen - bis auf die letzten fünf Werktage - aktuell sein.
Quelle: DVLA

Zunahme bei Fahrten unter Alkoholeinfluss
Die Fahrzeugkontrollen im Juni 2014 zeigten, dass 6,45% der überprüften Fahrer unter teilweise heftigem Alkoholeinfluss standen. Damit wurden die Werte von 2013 deutlich überschritten. Nun soll eine Aufklärungskampagne über die Gefahren informieren.
Quelle: Association Of Chief Police Officers

Fahrzeugdiebstahl per High-Tech nimmt zu
Die Hälfte aller Autodiebstähle und -einbrüche des letzen Jahres in London erfolgten ohne Anwendung herkömmlicher Gewalt, berichtet die Polizei. Die High-Tech-Diebe rüsten sich vorwiegend über das Internet mit Gerätschaften aus, die die Möglichkeit bieten, über die Bordcomputer das Fahrzeug zu öffnen. Besonders gefährdet sind offensichtlich Fahrzeuge, die mit "jeder Menge Elektronik" ausgestattet sind. Insgesamt wurden 2013 in London 21.000 Fahrzeuge gestohlen, in weitere 68.000 wurde eingebrochen.
Quelle: Sky News

Tempoüberschreitung auf Autobahnen wird teurer
Justizminister Jeremy Wright plädiert für eine drastische Erhöhung der Strafen bei Verkehrsverstößen. Die in vier Klassen eingeteilten Strafen sollen wie folgt steigen:
Stufe 1 von jetzt maximal 200 auf 800 Pfund; Stufe 2 von 500 auf 2.000 Pfund (z.B. Motorradfahren ohne Helm); Stufe 3 von 1.000 auf 4.000 Pfund (z.B. Trunkenheit am Steuer); Stufe 4 von 2.500 auf 10.000 Pfund (z.B. hohe Tempoüberschreitung auf Autobahnen).
Quelle: Britisches Justizministerium

Unfälle auf 20-Meilen-Strassen nahmen 2013 drastisch zu
Leichtere Unfälle nahmen um 17% zu, schwerere Unfälle gar um 26%. Die Zahl der Verletzten stieg um 19% (Leichtverletzte) bzw. 29% (schwerere Verletzungen). In den 30- bzw. 40-Meilen-Zonen nahmen die Unfallzahlen dagegen ab.
Quelle:The Institute of Advanced Motorists

Höhere Strafen für Handy-Nutzung am Steuer
Seit 2003 ist das Benutzen des Handys am Steuer verboten. Derzeit wird die Mißachtung des Verbots mit einer Geldbuße von 100 Pfund und 3 Strafpunkten bestraft. Künftig soll es 6 Punkte geben - bei 12 Punkten ist der "Lappen" weg. Fahranfänger trifft es härter: da wird der Führerschein bei 6 Punkten eingezogen.
Quelle: Metropolitan Police


   Copyright 2014-2015 by Rover Freunde Deutschland e.V. | Newsinfo bestellen | Kontakt | Impressum